Spieletest: Jagged Alliance 2 - Unfinished Business

Fortsetzung des Strategie-Highlights

Jagged Alliance 2 konnte im letzten Jahr Strategie-Fans allerorten begeistern und wurde von diversen Fachzeitschriften mit dem Titel Spiel des Jahres ausgezeichnet. Sir Tech und Innonics präsentieren mit Jagged Alliance 2 - Unfinished Business nun mehr oder weniger den dritten Teil der Serie.

Anzeige

Die Story knüpft direkt an den Vorgänger an: Das kleine Land Arulco wird erneut von feindlichen Einheiten bedroht, denn die Firma Ricci Mining, die dort vor dem Bürgerkrieg lukrative Rohstoffminen betrieben hat, will diese nun zurückerobern. Zu diesem Zweck hat das Syndikat im Nachbarland Tracona eine Raketenbasis errichtet. Ein Raketenangriff auf Arulco scheint unabwendbar zu sein. Aufgabe des Spielers ist es, mit einer Söldnertruppe die Grenze nach Tracona zu überqueren und die dort befindliche Raketenbasis zu zerstören.

Screenshot #1
Screenshot #1
Wer bereits Jagged Allinace 2 gespielt hat, wird sich schnell mit Unfinished Business zurechtfinden - Grafik, Interface und Missionsablauf sind praktisch identisch. In der gewohnt grandiosen Mischung aus Strategie und Rollenspiel schickt man seine Truppen durch 20 neue Sektoren, wobei die einzelnen Soldaten je nach Charakterwerten unterschiedliche Fähigkeiten besitzen und so je nach Aufgabenstellung mehr oder weniger für bestimmte Aufgaben geeignet sind.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Faszination des Vorgängers stellt sich somit auch hier recht schnell wieder ein: Die künstliche Intelligenz der Computergegner ist einmal mehr beeindruckend hoch, und die Charaktere entwickeln ein realistisches Eigenleben, äußern ihr Einverständnis oder ihre Unzufriedenheit bestimmten Aktionen des Spielers gegenüber und widersetzen sich auch mal einem Befehl.

Spieletest: Jagged Alliance 2 - Unfinished Business 


Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  2. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  3. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  4. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  5. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  6. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  7. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  8. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  9. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  10. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel