Amazon.de erweitert englischsprachiges Buchangebot

Viele britische Titel neu im Angebot

Der Buch- und Medienhändler Amazon.de hat sein Angebot an englischsprachigen Titeln für die wachsende Fangemeinde britischer Literatur stark erweitert.

Anzeige

Bisher konnten Kunden aus einem Angebot von über 500.000 US-Titeln, die zum Original-Ladenpreis verkauft wurden, auswählen. Jetzt wurde das englischsprachige Buchangebot um 150.000 Titel aus Großbritannien verstärkt, die online ohne Versandkosten bestellt werden können.

Unter der Rubrik 'English Bookstore' steht den Kunden ein neuer redaktioneller Auftritt zur Verfügung. Durch Kurzbeschreibungen der englischen Großhändler BookData und Whitaker erhalten Kunden auf Wunsch zusätzliche Informationen zu neuen UK-Titeln.

In den USA wie in Großbritannien sind Bücher nicht preisgebunden; dies hat den Vorteil, dass die Preisvorteile auch an den Kunden in Deutschland weitergegeben werden können.

Mit der Erweiterung des englischsprachigen Buchangebotes auf 650.000 Titel reagiert Amazon.de nach eigenen Angaben auf die große Nachfrage der über 1,6 Millionen Kunden nach amerikanischer und englischer Literatur.



Anzeige

  1. Datenbankadministrator und Windows Server Administrator (m/w)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen bei München
  2. Digital Specialist (m/w)
    Unilever Deutschland GmbH, Heilbronn
  3. SAP Inhouse Berater (m/w) QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  4. SAP PLM Projektleiter (m/w)
    CIDEON Systems GmbH & Co. KG, deutschlandweit

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. VORBESTELLAKTION: Call of Duty - Black Ops III
    vorbestellen und Beta-Zugangscode erhalten
  2. F1 2015 Special Edition (exkl. bei Amazon.de) PS4/Xbox One
    69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 12.06.
  3. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Elements

    Amazon will eigene frische Lebensmittel anbieten

  2. Elon Musk

    "Ich will auf dem Mars sterben, bloß nicht bei der Landung"

  3. Catalyst 15.5 Beta

    Neuer Radeon-Grafiktreiber beschleunigt Project Cars stark

  4. Akku-Uhrenarmband

    Apple Watch soll über verdeckten Port schneller laden

  5. Sprachassistent

    Google Now wird schlauer

  6. Google

    Fotos-App mit unbegrenztem Cloud-Speicher

  7. Project Brillo

    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

  8. Umfrage

    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

  9. Android M

    Google zeigt neues System für App-Berechtigungen

  10. Windows 7

    Drahtzieher von PC Fritz erhält über sechs Jahre Haft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Soziales Netzwerk Sociax: Das Facebook mit mehr Privatsphäre
Soziales Netzwerk Sociax
Das Facebook mit mehr Privatsphäre
  1. Nepal Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
  2. Karrierenetzwerk LinkedIn will Zukauf für 1,5 Milliarden US-Dollar
  3. Soziale Netzwerke Vernetzt und zugenäht!

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

  1. Re: Trikottausch?

    Nemorem | 08:22

  2. Re: Sehr schwache Leistung Google

    Unix_Linux | 08:22

  3. Re: Was ist aus den Aussagen von früher geworden

    |=H | 08:21

  4. Man geht mit den Treibern bei allen Herstellern...

    Lala Satalin... | 08:21

  5. Re: Besser Desktop PC als unbeweglicher Laptop

    apfelfrosch | 08:20


  1. 07:52

  2. 07:00

  3. 03:08

  4. 23:20

  5. 21:09

  6. 20:58

  7. 20:12

  8. 20:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel