Spieletest: 3-D Ultra-Serie von Havas

Einfache Spiele zum niedrigen Preis

Glaubt man Ergebnissen jüngster Umfragen, wird der Markt für Gelegenheitsspieler in den nächsten Jahren sprunghaft anwachsen. Um dem Casual Gamer etwas mehr anzubieten als nur die wahrhaft schwierige Entscheidung zwischen "Moorhuhn" oder "Sumpfhuhn" präsentiert Havas Interactive die ersten vier Titel der 3-D Ultra-Serie, die sich speziell an die nicht so versierten Spieler richten.

Anzeige

Dazu gehören die Flipper-Simulation 3-D Ultra Pinball Achterwahn, das Autorennen 3-D Ultra Radio Control Racers Deluxe, das Billardspiel 3-D Ultra Maximum Pool und schließlich die Flipper-Sammlung 3-D Ultra Pinball Power. Alle Programme zeichnen sich durch eine bewusst einfache Installation und einen günstigen Preis von knapp 40 DM aus.

Screenshot #1
Screenshot #1
Pinball Achterwahn bietet einen Flippertisch im Jahrmarkt-Design mit 15 verschiedenen Attraktionen, drei unterschiedlichen Spielvarianten und weiteren Features wie etwa einen Multiball-Modus. Leider wirkt der Tisch auf Grund der grellen Farbgestaltung etwas unübersichtlich, zudem sind einfach zu viele Attraktionen auf dem an sich recht kleinen Flipper untergebracht, wirklicher Spielspaß will sich hier nicht so recht einstellen.

Spieletest: 3-D Ultra-Serie von Havas 


Anzeige

  1. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)
  2. IT-Enterprise Storage Architect (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart
  4. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Markenwechsel

    Microsoft Lumia ist das neue Nokia

  2. Augmented Reality

    Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap

  3. Mac OS X 10.10

    Aufregung um erweiterte Spotlight-Suche

  4. Mitsubishi Aircraft MRJ90

    Regionaljet aus Japan soll in wenigen Monaten abheben

  5. Desktop-Prozessor

    Nachfolger des Core i7-5960X erst 2016

  6. ALPR

    Massenhafte Erfassung von KFZ-Kennzeichen in Deutschland

  7. Paranautical Activity

    Entwicklerrücktritt nach Morddrohungen gegen Gabe Newell

  8. Amazon Fire TV

    Nicht funktionierende Pin-Abfrage verärgert Nutzer

  9. iPad Air 2 Benchmark

    Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

  10. Makesmith CNC

    CNC-Fräse als Bausatz für 300 US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel