SAP goes Open Source

Datenbank-Management-System DB unter GNU Public License

Das deutsche Softwarehaus SAP hat sein SAP-DB-Datenbank-Management-System als Open-Source-Software unter die GNU Public License (GPL) gestellt. Laut der entsprechenden Pressemitteilung wird SAP darüber hinaus unter der Adresse SAPDB.org eine Anlaufstelle für interessierte Open-Source-Entwickler aufbauen.

Anzeige

Die Web-taugliche und SQL-basierte Datenbanksoftware DB wird im Laufe des vierten Quartals unter SAPDB.org zum Download bereitstehen. Dort werden auch Updates und Erweiterungen zur Verfügung gestellt, die von Open-Source-Entwicklern eingereicht wurden. Zusätzlich soll ein SAP-eigenes Team mit mehr als 100 Mitgliedern SAP DB weiterentwickeln.

Damit baut SAP sein Engagement für die Open-Source-Gemeinschaft weiter aus. Im März 1999 bot SAP bereits die ersten Softwarelösungen für das Open-Source-Betriebssystem Linux.

Laut SAP wird SAP DB derzeit in über 700 Systemen genutzt, auf denen unternehmenskritische Anwendungen laufen.



Anzeige

  1. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  2. Head of Customer Service (m/w)
    Nemetschek Allplan Deutschland GmbH, München
  3. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg
  4. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  2. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  3. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  4. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  5. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  6. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  7. Ministerpräsident

    Viktor Orbán zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  8. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  9. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  10. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

    •  / 
    Zum Artikel