Neuer Auftritt der "Zeit" im Internet

"Die Zeit" bietet exklusive Kolumnen und Artikel online

Seit dem heutigen Montag erscheint "Die Zeit" im Internet mit neuem Konzept und Design. Das Angebot wurde vom Team der "Zeit"-Online-GmbH gemeinsam mit der "Zeit"-Redaktion entwickelt. Die Redaktionsleitung des Projekts hat Lorenz Lorenz-Meyer, einst für Spiegel Online tätig.

Anzeige

Dabei sollen die Inhalte der gedruckten "Zeit" durch online-exklusive Kolumnen und Artikel aus der Feder namhafter "Zeit"-Autoren ergänzt werden. "Zeit"-Mitherausgeber Josef Joffe und Ex-Chefredakteur Robert Leicht sollen jeweils eine tägliche politische Kolumne (Joffe auf englisch) beisteuern, der Co-Ressortchef Politik Gero von Randow schreibt wöchentlich über Genuss und Fritz J. Raddatz wird jede Woche ein Gedicht der Weltliteratur vorstellen.

Neben einer neuen Hochschul-Seite mit aktuellen Informationen und Services rund um das akademische Leben soll ein erweiterter Kulturkalender über Konzerte, Ausstellungen und Theaterereignisse im gesamten Bundesgebiet informieren. Ein neuer Newsletter gibt jeden Werktag einen Überblick über die wichtigsten überregionalen Tageszeitungen der Bundesrepublik.

Themenschwerpunkte mit aktuellen Dokumenten, Texten aus dem "Zeit"-Archiv und vielen Links auf relevante Webseiten sollen Hintergründe zu aktuellen "Zeit"-Artikeln liefern.

Das Online-Diskussionsforum "Zeit-Debatte" hat eine technische Rundumerneuerung erfahren und wird enger in das redaktionelle Angebot eingebunden. Leserdiskussionen und Expertenpodien sind geplant.

"Wir wollen die gedruckte 'Zeit' im Internet in vier Bereichen, für die das neue Medium besonders geeignet ist, ergänzen und bereichern", sagt Lorenz Lorenz-Meyer, Leiter der "Zeit"-Online-Redaktion. "Im Bereich Aktualität durch ereignisnahe Kommentare und Korrespondenzen. In der Dimension Tiefe durch Themenschwerpunkte, die es dem Nutzer erlauben, weitere Hintergrund-Informationen zu 'Zeit'-Artikeln aufzurufen. Im Bereich Interaktion durch eine starke Nutzerbeteiligung in der Debatte. Und im Bereich Services durch Angebote wie den Kulturkalender und die Hochschulseite."



Anzeige

  1. Presales Consultant (m/w)
    REALTECH AG, Walldorf
  2. IT Business Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  3. Software Defect Manager (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Garching bei München
  4. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€
  2. Fire TV Stick
    39,00€
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Regierungskommission

    Abbau von Netzneutralität soll Glasfaserausbau ankurbeln

  2. Lite

    Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro

  3. Test Assassin's Creed Chronicles

    Meuchelmord und Denksport in China

  4. Jobcenter

    Hardware verursachte IT-Ausfall bei Agentur für Arbeit

  5. Piko H0 Smartcontrol

    Pufferküsser fahren Modellbahnen bald mit Android

  6. Maglev

    Magnetschwebebahn bricht mit 603 km/h erneut Rekord

  7. Cross-Site-Scripting

    Zahlreiche Wordpress-Plugins verwenden Funktion fehlerhaft

  8. AMDGPU

    AMD zeigt neuen einheitlichen Linux-Treiber

  9. Alan Wake

    Remedy denkt über Fortschreibung nach

  10. The Ocean Cleanup

    Ein Müllfänger für die Meere



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf

  1. Re: Also doch früher serienreif als der BER...

    Wander | 16:34

  2. Re: Bin seit Monaten raus - Trotzdem können WA...

    katzenpisse | 16:31

  3. Re: Geo-Irrsinn gegen zahlende Kunden

    bofhl | 16:29

  4. Re: Tötet Korallenriffe etc

    derdiedas | 16:29

  5. Re: Werbung in WA

    katzenpisse | 16:28


  1. 15:50

  2. 14:54

  3. 14:00

  4. 13:04

  5. 12:54

  6. 12:46

  7. 12:36

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel