Debian GNU/Linux 2.2 - Neue offizielle Release erhältlich

"Joel 'Espy' Klecker-Release" - Einem verstorbenen Debian-Entwickler gewidmet

Nach etwa 18 Monaten Entwicklungszeit hat das nicht-kommerzielle Debian-Projekt die neueste Version des Debian GNU/Linux-Distribution fertig gestellt. Neu ist unter anderem die Unterstützung für PowerPC- und ARM-Architekturen, so dass Debian GNU/Linux 2.2 für insgesamt sechs Plattformen zur Verfügung steht.

Anzeige

Release 2.2 erhältlich
Release 2.2 erhältlich
Zu diesen zählen x86, Sun SPARC, Alpha und Motorolas 68K-Prozessoren (Amiga, alte Apple-Rechner). Die Debian-Packages für alle Architekturen setzen dabei auf den gleichen Sourcen auf.

Debian GNU/Linux 2.2 soll eine komfortablere Installation von CD, Diskette oder über das Netzwerk ermöglichen. So kann das Netzwerk-Setup automatisch per DHCP durchgeführt werden. Auch die Softwareinstallation soll vereinfacht worden sein - man wählt einfach nur die späteren Einsatzgebiete des Systems und bekommt die benötigte Software installiert. Außerdem gibt es eine vereinfachte Konfiguration für das X-Window-System.

Upgrades von bereits bestehenden, älteren Debian GNU/Linux-Versionen sollen automatisch über das "apt package management tool" erfolgen können - ohne dass mit Ausfallzeiten gerechnet werden muss.

Debian GNU/Linux 2.2 basiert auf dem stabilen Linux-Kernel 2.2.16 (inkl. Alan-Cox-Patches), unterstützt Authentifizierungs-Module (PAM) für hohe Sicherheitsanforderungen, richtet sich stärker an den Linux Filesystem Hierarchie Standard (FHS), bietet besseren Support für internationale Nutzer (Europa, Japan etc.) und setzt auf GNOME (Version 1.0.56) als grafische Benutzeroberfläche.

Die neue Debian GNU/Linux-Version kann per FTP von

und vielen anderen Servern gezogen werden. Zudem wird es bald in den Linux-Distributionen von verschiedenen kommerziellen Anbietern zu finden sein, die auf Debian GNU/Linux aufsetzen. Zu diesen zählt z.B. auch Corel.

Debian GNU/Linux 2.2 ist übrigens auch unter dem Namen "Joel 'Espy' Klecker Release" geführt und erinnert damit an einen verstorbenen Debian-Entwickler Joel Klecker, dem die aktuelle Release gewidmet ist.



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) ASP.NET
    Softship AG, Hamburg
  2. Professur (m/w) Energy Informatics - Fakultät für Informatik / Kommunikation / Medien
    FH OÖ Studienbetriebs GmbH, Hagenberg (Österreich)
  3. Prozessmanager (m/w)
    Versicherungskammer Bayern, München
  4. Senior Software Developer (m/w)
    Empolis Information Management GmbH, Rimpar (bei Würzburg)

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. MSI-Cashback-Produkte bei Alternate
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Samsung Gear S2 im Hands on

    Drehbarer Ring schlägt Touchscreen

  2. Mobiles Internet

    Vodafone überbrückt Warten auf DSL-Anschluss mit Surfstick

  3. Alienware X51 R3

    Mini-PC setzt auf interne WaKü und externe Grafikkarten-Box

  4. Cross-Site-Scripting

    Netflix stellt Tool zum Auffinden von Sicherheitslücken vor

  5. Asynchronous Shader

    Nvidias Grafikkarten soll eine wichtige DX12-Funktion fehlen

  6. Huawei G8

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 400 Euro

  7. Pioneer XDP-100R

    Android-basierter Hi-Res-Audio-Player

  8. Verbraucherschützer

    Nicht über neue Hardware bei All-IP-Umstellung informiert

  9. Let's Play

    Machinima muss bezahlte Youtube-Videos kennzeichnen

  10. Not so smart

    Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

TempleOS im Test: Göttlicher Hardcore
TempleOS im Test
Göttlicher Hardcore
  1. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  2. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  3. Microsoft Erster Insider-Build seit dem Erscheinen von Windows 10

  1. Re: Gerade mal soviel Aufloesung wie ein Handy ...

    Nadja Neumann | 21:06

  2. Re: N64 Emu

    Tzven | 21:04

  3. Re: Dolby Atmos

    Moe479 | 21:03

  4. Re: Interessant da denkt noch jemand über das UI nach

    stiGGG | 21:03

  5. Re: Gibst inzwischen eine Lösung für Hausnotrufe?

    Vanger | 21:03


  1. 19:00

  2. 18:14

  3. 18:09

  4. 17:34

  5. 16:42

  6. 16:33

  7. 16:04

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel