Spieletest: X-Tension - Erweiterung zu X-Beyond the Frontier

Wieder zurück im X-Universum...

Vor ca. einem Jahr konnte man in "X - Beyond the Frontier" das erste Mal am PC ins "X"-Universum reisen. Mit einem Raumschiff flog man von Sektor zu Sektor, handelte, rüstete auf, besiegte die bösen Xenon, aber suchte vor allem einen Weg zurück zur Erde. Die Fortsetzung dazu ist nun da und heißt "X-tension".

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Sie knüpft genau am Ende der Grundversion an: Der Rückweg wurde nicht gefunden und die Technik ließ den Piloten von der Erde auch im Stich. Während die mit ihm befreundeten Völker sein Sprungschiff zerlegen, um die Funktionsweise und die Ursache der Fehlfunktion zu erforschen, macht er sich mit einem von den Argonen spendierten Schiff auf, um weiter das "X"-Universum zu erforschen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Wie in dem Vorgänger heißt es für den Spieler nach dem Spielstart erst einmal Geld verdienen. Das zur Verfügung stehende Schiff ist zwar nicht so minderbestückt wie einst das andere, aber nicht in der Lage, auch nur ansatzweise als Kampfschiff zu bestehen. Wer nun alte Handelsrouten bemühen möchte, kann dies gerne tun, denn das Spiel-Universum hat sich nicht verändert, was die schon im 1. Teil vorhandenen Systeme betrifft. Es wurde aber um einige zusätzliche Sektoren erweitert, die es zu entdecken gilt. Diese und die vorhandenen brauchen auch nicht mehr selbst kartografiert zu werden, denn eine der Neuerungen ist eine selbstschreibende Galaxiekarte. Diese dient aber nicht nur zur Wegfindung. Mit ihr ist es auch später im Spiel möglich, die eigenen Fabriken aus der Ferne zu managen.

Spieletest: X-Tension - Erweiterung zu X-Beyond the Frontier 



Anzeige

  1. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  2. Scrum Master (m/w)
    NEMETSCHEK Allplan Systems GmbH, München
  3. Security- und Netzwerktechniker (m/w)
    BAGHUS GmbH, München
  4. Experte (m/w) IT Governance
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  2. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  3. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  4. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  5. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  6. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  7. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite

  8. Statt Codeplex

    Typescript mit neuem Compiler auf Github

  9. Asus RT-AC87

    Schnellster Router der Welt funkt mit vier Antennen

  10. Arbeit

    Vier von zehn Beschäftigten nutzen Homeoffice



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel