Microsoft goes Power Rangers

Sprechender "Omega Megazord" von Bandai & Saban mit MS-Smart-Technologie

Nachdem letzte Woche Fisher-Price den IntelliTable für Kleinkinder angekündigt hat, folgen nun auch Bandai America und Saban Consumer Products mit - auf Microsofts Smart-Technology basierenden - interaktiven Spielzeugen für etwas ältere Kinder. Das erste Produkt dieser neuen Spielzeug-Generation ist der "Omega Megazord", ein elektronischer, sprechender Kampfroboter, der die Dialoge sämtlicher Folgen der Power-Ranger-Fernsehserie in sich trägt.

Anzeige

Das Ende der Kuscheltiere?
Das Ende der Kuscheltiere?
Das ist jedoch noch nicht alles, denn während der Ausstrahlung neuer "Power Ranger: Lightspeed"-Folgen im Fernsehen kann der "Omega Megazord" über das Fernsehsignal und mit Hilfe eines zuckerwürfelgroßen Senders mit ständig neuen Geräuscheffekten und Dialogen gefüttert werden. Damit soll das elektronische Spielzeug, das aus fünf zusammensetzbaren Fahrzeugen besteht, für dauernde Abwechslung sorgen.

Die Download-Technologie funktioniert auf dem gleichen Prinzip wie Videotext: Sie nutzt die Austastlücken im Fernsehsignal und überträgt Daten in einem nicht sichtbaren Bereich des Fernsehbildes.

"Wir sind froh, diese bahnbrechende Spielzeugtechnologie liefern zu können, die es einem Power-Ranger-Spielzeug ermöglicht, mit jeder neuen 'Lightspeed Rescue'-Folge neue Inhalte zu empfangen und abzuspeichern", betont Dr. Erik Strommen, Director of Research and Design der Microsoft Interactive Toy Group. "Wir glauben, dass den Fans der Serie diese Spielzeuge absolut gefallen werden."

Der "Deluxe Interactive Omega Megazord", so der volle Name des interaktiven Spielzeugs, wird ab Herbst 2000 im amerikanischen Handel für 60 US-Dollar erhältlich sein.

Kommentar:
Man setze ein quäkendes elektronisches Monstrum vor den Fernseher, das konstant Brüll-Geräusche, Kampfschreie und die berühmt-berüchtigten dämlichen Dialoge der Power-Ranger-Fernsehserie von sich gibt. Wenn es einsam ist, wünscht es sich einen Gegner oder einen Freund. Welches Kind möchte seinem Kuschelkampfroboter schon einen Wunsch abschlagen? Schwach gewordene Eltern, die den entfachten Kaufgelüsten ihrer Zöglinge nachgegeben haben, werden bald hinter dem Sofa um ihr Leben fürchten, während nicht mehr nur im, sondern sogar vor dem Fernseher ein feines kinderfreundliches Kampfgemetzel zwischen den Power Rangern und ihren Widersachern ausgebrochen ist. Fehlen bloß noch umherhüpfende Teletubbie-Puppen, die in ihrer kultig dümmlichen Art ununterbrochen die einzelnen Power-Ranger-Produkte zählen... Schön, dass Kinder etwas von intelligentem, interaktivem Spielzeug lernen können. Nur was?



Anzeige

  1. Informatiker (m/w) Application-Manager EAI/BI
    TransnetBW GmbH, Stuttgart
  2. Anwendungs- / Softwareberater/in Business Intelligence (BI)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. PHP Developer (m/w)
    Helpling GmbH, Berlin
  4. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Jurassic World - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Grand Budapest Hotel [Blu-ray]
    8,97€
  3. TIPP - NUR NOCH BIS SONNTAG: Universal Summer Sale - Blu-rays u. DVDs reduziert
    (3 Blu-rays für 18 EUR u. a. Oblivion, 12 Years a Slave, Sinister - Box-Sets u. a. Tremors 1-4 Blu...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Urheberrecht: Die Panoramafreiheit ist bedroht
Urheberrecht
Die Panoramafreiheit ist bedroht
  1. EU-Urheberrecht Wikipedia fürchtet Abschaffung der Panoramafreiheit
  2. Experten Filesharing-Urteil des Bundesgerichtshofs für Musikindustrie
  3. Privatkopie Österreich will Downloads von illegalen Quellen verbieten

Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: Fehler

    rick.c | 03.07. 23:52

  2. Der "Normalo" kann sich gegen Schädlinge gut...

    guenther62 | 03.07. 23:49

  3. Re: Frage, wie immer: Immernoch veraltete Technik?

    Seasdfgas | 03.07. 23:49

  4. Re: Der langsamste Browser ever!

    Seasdfgas | 03.07. 23:47

  5. Preis

    Vollhorst | 03.07. 23:35


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel