Microsoft goes Power Rangers

Sprechender "Omega Megazord" von Bandai & Saban mit MS-Smart-Technologie

Nachdem letzte Woche Fisher-Price den IntelliTable für Kleinkinder angekündigt hat, folgen nun auch Bandai America und Saban Consumer Products mit - auf Microsofts Smart-Technology basierenden - interaktiven Spielzeugen für etwas ältere Kinder. Das erste Produkt dieser neuen Spielzeug-Generation ist der "Omega Megazord", ein elektronischer, sprechender Kampfroboter, der die Dialoge sämtlicher Folgen der Power-Ranger-Fernsehserie in sich trägt.

Anzeige

Das Ende der Kuscheltiere?
Das Ende der Kuscheltiere?
Das ist jedoch noch nicht alles, denn während der Ausstrahlung neuer "Power Ranger: Lightspeed"-Folgen im Fernsehen kann der "Omega Megazord" über das Fernsehsignal und mit Hilfe eines zuckerwürfelgroßen Senders mit ständig neuen Geräuscheffekten und Dialogen gefüttert werden. Damit soll das elektronische Spielzeug, das aus fünf zusammensetzbaren Fahrzeugen besteht, für dauernde Abwechslung sorgen.

Die Download-Technologie funktioniert auf dem gleichen Prinzip wie Videotext: Sie nutzt die Austastlücken im Fernsehsignal und überträgt Daten in einem nicht sichtbaren Bereich des Fernsehbildes.

"Wir sind froh, diese bahnbrechende Spielzeugtechnologie liefern zu können, die es einem Power-Ranger-Spielzeug ermöglicht, mit jeder neuen 'Lightspeed Rescue'-Folge neue Inhalte zu empfangen und abzuspeichern", betont Dr. Erik Strommen, Director of Research and Design der Microsoft Interactive Toy Group. "Wir glauben, dass den Fans der Serie diese Spielzeuge absolut gefallen werden."

Der "Deluxe Interactive Omega Megazord", so der volle Name des interaktiven Spielzeugs, wird ab Herbst 2000 im amerikanischen Handel für 60 US-Dollar erhältlich sein.

Kommentar:
Man setze ein quäkendes elektronisches Monstrum vor den Fernseher, das konstant Brüll-Geräusche, Kampfschreie und die berühmt-berüchtigten dämlichen Dialoge der Power-Ranger-Fernsehserie von sich gibt. Wenn es einsam ist, wünscht es sich einen Gegner oder einen Freund. Welches Kind möchte seinem Kuschelkampfroboter schon einen Wunsch abschlagen? Schwach gewordene Eltern, die den entfachten Kaufgelüsten ihrer Zöglinge nachgegeben haben, werden bald hinter dem Sofa um ihr Leben fürchten, während nicht mehr nur im, sondern sogar vor dem Fernseher ein feines kinderfreundliches Kampfgemetzel zwischen den Power Rangern und ihren Widersachern ausgebrochen ist. Fehlen bloß noch umherhüpfende Teletubbie-Puppen, die in ihrer kultig dümmlichen Art ununterbrochen die einzelnen Power-Ranger-Produkte zählen... Schön, dass Kinder etwas von intelligentem, interaktivem Spielzeug lernen können. Nur was?



Anzeige

  1. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Virtualisierungslösungen
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd
  2. Testingenieur/in Software und Systeme
    MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  3. Projekt Manager (IT Projekte) (m/w)
    redcoon GmbH, München
  4. Java Software Developer (m/w) - Software Provisioning
    Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Gewinnspiel zum 20. Geburtstag der PlayStation
    (Teilnahme über Kauf eines PSN-Code im Wert von über 30 EUR)
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 10: Games, Blu-ray, Technik u. v. m.
  3. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  2. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  3. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  4. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  5. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  6. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  7. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  8. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  9. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  10. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel